Impfung
istock zorann

Ab sofort: Impfen ohne Termin für Hamburger Handwerkerinnen und Handwerker

Vom 14. bis 20.Juli können sich Betriebsinhaber*innen und deren Beschäftigte im Hamburger Handwerk im städtischen Impfzentrum ohne Termin impfen lassen. Möglich macht dies eine Kooperation zwischen Stadt und Handwerkskammer

Hamburg, 14. Juli 2021 – Handwerkerinnen und Handwerkern, die bislang noch nicht geimpft sind, steht in der Zeit vom 14. bis einschließlich 20. Juli ein exklusives Angebot für eine Corona-Impfung ohne vorherige Registrierung und Terminvereinbarung zur Verfügung. Sie können in diesem Zeitraum jeden Tag zwischen 8 und 19 Uhr einfach das Impfzentrum aufsuchen, ihre Tätigkeit als Handwerker*in belegen und sich dann impfen lassen.

Hjalmar Stemmann, Präsident der Handwerkskammer Hamburg: „Viele Handwerkerinnen und Handwerker müssen häufig kurzfristig zu Einsätzen, oft auch auswärts – in solchen Fällen feste Impftermine einzuhalten, ohne den Kunden warten zu lassen zu müssen, ist kaum möglich. Eine zeitlich flexible Impfmöglichkeit ohne Terminpflicht, die z.B. in Leerlaufzeiten zwischen zwei Kundenterminen wahrgenommen werden kann, ist da eine Riesenerleichterung. Ich appelliere an das Hamburger Handwerk, von diesem Angebot Gebrauch zu machen und sich rasch impfen zu lassen.“

Die Handwerkskammer bemüht sich seit Wochen intensiv bei der Stadt um exklusive Handwerker-Impfangebote – vorbehaltlich Verfügbarkeit von ausreichend Impfstoff – im Impfzentrum. „Diesem unermüdlichen Einsatz für unsere Mitgliedsbetriebe ist es zu verdanken, dass wir nun als erste Branche schnell und unkompliziert von einem solchen Angebot profitieren können“, freut sich der Handwerkskammerpräsident.

Die Betriebe wurden von der Kammer bereits über die Impfmöglichkeit ohne Termin per Mail informiert. Das postalische Schreiben geht den Betrieben in den nächsten Tagen zu. Alle Infos sind in Kürze auch auf der Website der Handwerkskammer abrufbar:

Corona-Info der Handwerkskammer

Corona-Hotline der Handwerkskammer: 040 35905 - 302