Baustelle Stau Straßenverkehr
Handwerkskammer Hamburg

Straßenverkehrsinformationen für den Großraum Hamburg

Der schnelle Weg zum Kunden ist für Handwerker von großer Bedeutung. Auf dieser Seite zeigen wir Ihnen wichtige Informationsquellen zur Einschätzung der aktuellen Verkehrssituation im Großraum Hamburg. Weiterhin informieren wir Sie über den Stand von einzelnen Großbauprojekten und die damit zu erwartenden Verkehrsbehinderungen.

Sonderparkregelungen für Handwerker

Unter bestimmten Voraussetzungen können Handwerksbetriebe in Hamburg für ihre Fahrzeuge Sonderparkregelungen in Anspruch nehmen. Weitere Informationen der Handwerkskammer zu diesem Thema.

Probleme im Einzelfall? - Die Handwerkskammer hilft

Blockieren Straßenbaumaßnahmen die Zufahrt zu Ihrem Betriebsgelände oder wird die Zufahrt zu Kunden erschwert? In solchen oder ähnlichen Fällen kann Ihnen die Handwerkskammer als starker Interessenvertreter helfen, Ihre Anliegen durchzusetzen. Fragen Sie uns.



Hamburg Alster, Straßenverkehr
iStockphoto Oliver Hoffmann

Die Außenalster-Kreuzung auf Höhe der Hohenfelder Bucht wird zur Großbaustelle

Seit März 2020 laufen die Bauarbeiten zur Sanierung der Brücken an der Hohenfelder Bucht sowie zur Umgestaltung der dortigen Verkehrsführung. Die Bauzeit wird derzeit mit fünf Jahren angegeben. Bis zu 60.000 Fahrzeuge passieren täglich die Straßen um die Hohenfelder Bucht.

In den kommenden Jahren kann es in diesem Bereich immer wieder zu Verkehrsbehinderungen kommen, zumal auch die Verkehrsführung im Bereich der Baustelle je nach Bauabschnitt verändert werden muss.

  • Tagesaktuelle Informationen zur Baustelle finden Sie im Baustellenradar der Stadt Hamburg.
  • Fragen zu lokalen Straßenbaumaßnahmen werden von der Baustellen-Hotline der Stadt Hamburg beantwortet (Tel. 428-282020).
  • Das Handwerks-Info, der Newsletter der Handwerkskammer Hamburg, wird jeweils zeitnah berichten, wenn Veränderungen der Verkehrsführung anstehen.
  • Betriebe, die aufgrund ihrer Betroffenheit Unterstützung benötigen (z.B. wenn ihr Standort oder Auftragnehmer im Bereich der Baustelle liegen), können sich an das Bezirke-Team der Handwerkskammer wenden (Tel. 35905 - 395 oder E-Mail bezirke@hwk-hamburg.de).

Bauarbeiten an der A7 und am "Hamburger Deckel"

Die Arbeiten zum Ausbau und der Verbreiterung der A7 zwischen dem Autobahndreieck Hamburg-Nordwest und dem Autobahndreieck Bordesholm sowie die Errichtung eines Autobahndeckels werden von der Via Solutions Nord durchgeführt. Dabei handelt es sich um eine Bau-Arbeitsgemeinschaft aus mehreren großen Bauunternehmen.

Via Solutions Nord informiert fortlaufend über die Verkehrssituation.

Informationen der Freien und Hansestadt zur Verkehrsbelastung durch den Bau des Hamburger Deckels. Zum Thema siehe auch Downloads am Ende dieser Seite.

Weitere Bauprojekte an Autobahnen

Auf den Autobahnen rund um Hamburg stehen in den kommenden Jahren weitere Bauprojekte an. Auf besondere Verkehrsbeeinträchtigung wird die Handwerkskammer an dieser Stelle hinweisen.

Für den Betrieb der Autobahnen zuständig ist die Niederlassung Nord der Autobahn GmbH, einer von der Bundesrepublik Deutschland gegründeten Infrastrukturgesellschaft. Informationen über Bauprojekte in Hamburg und Schleswig-Holstein finden Sie unter nord.autobahn.de.